SEHR SCHÖNE GRÜNDERZEITKOMMODE (Art.Nr.: verkauft (758))


verkauft

(Art.Nr.: verkauft (758))

SEHR SCHÖNE GRÜNDERZEITKOMMODE

Diese sehr schöne antike Kommode aus der Gründerzeit wurde um das Jahr 1880 in Oberschwaben gefertigt. Die mit dem orginalen Schloss- und Beschlagwerk ausgestattete antike Kommode ist aus massiver Tanne gefertigt worden.

  • originales Schloss- und Beschlagwerk
  • Tanne natur
  • Gründerzeit / Oberschwaben um 1880
  • B 108 cm, T 53 cm, H 86 cm

DIREKTKONTAKT:

+49 (0)171-7709498


Bitte die Artikelnummer angeben!

Copyright MAXXmarketing Webdesigner GmbH

ANTIKE KOMMODEN

Kommoden haben sich nach und nach als halbhohe Aufbewahrungsmöbel durchgesetzt. In den Epochen der Gründerzeit, des Historismus, des Jugendstil und des Art déco waren Kommoden sehr beliebte Möbel. Gerade in Wohnstuben oder auf dem Flur standen Kommoden und Halbschränke, da sie neben der Aufbewahrung von Besteck und Tüchern auch flach genug waren, um darüber ein Bild aufzuhängen oder Dekoration auf die Kommode zu stellen. Die heute antiken Kommoden und Halbschränke waren stabil gebaut, mit großen Schubladen (antike Kommoden) oder mit einer Schubladenzeile und darunter angeordneten Türen (antike Halbschränke) ausgestattet.

In unserer Ausstellung, auf der Website und im Katalog finden Sie unter dem Oberbegriff "Historismus/antike Kommoden" antike Möbel wie Kommoden, Halbschränke, Anrichten, Pfeilerschränke, Trommelschränke oder Nachtkästchen, die meist aus Weichholz gefertigt wurden. Die antiken Möbel sind geprüft aus den Epochen des Historismus, der Gründerzeit, des Jugendstil oder des Art déco. Einige antike Kommoden und Halbschränke aus der Biedermeierzeit sind auch in dieser Rubrik vertreten, wenn sie aus Weichholz (Tanne, Kiefer etc.) gefertigt wurden. Sie finden eine Breite Auswahl an restaurierten aber auch originalen antiken Kommoden in unserem Sortiment.

antike kommodeantike kommode 466antike nachtschraenkchenHalbschrank, Art déco