Weihnachtsdeko Trend 2017

Filigrane Formen, Transparenz und schlichte Eleganz sind in diesem Jahr bei der Dekoration die Trendsetter. In Kombination mit Farben wie Weiß, Gold oder auch Silber ist festliche Stimmung garantiert.

Die Weihnachtsdekotrends 2017

12.10.2017 | Vanessa Ast

Alle Jahre wieder – aber noch gar nicht so lang, wie vielleicht so manch‘ einer denken mag. Der Christbaum hielt um 1600 herum ganz langsam Einzug in die Häuser und setzte sich flächendeckend erst im 19. Jahrhundert in Deutschland und von dort dann in ganz Europa durch. Anfangs waren die Tannenzweige mit Essbarem behangen. Advents- und Weihnachtsschmuck in Form von zum Beispiel Glaskugeln folgten ab zirka 1830. Doch seither wird dekoriert, was das Zeug hält. Mal puristisch, mal pompös, mal klassisch oder knallig.

Die Wintersaison 2017 steht im Zeichen von festlich und filigran. Viel Glas, viel Transparenz, feine Formen und schlichte Eleganz. Wem das zu pur ist, kann mit den Trends der Vorjahre kombinieren. So gibt es wunderschöne Arrangements mit Schwarz, Gold und Grün. Auch Silber, Rosé und Weiß passen hervorragend zu diesem Style. Inspiration sowie eine große Auswahl an geschmackvollem Schmuckwerk für das private Winter-Wonderland oder den Gabentisch gibt es auch bei unserem „Adventszauber“ am 4. und 5. November in Bad Schussenried. Weitere Informationen zu unserem Winterevent finden Sie hier (Link zum Flyer)

antike gartenmoebel artikel1 b3 450 antike gartenmoebel artikel1 b4 450

Telefon mail 1 faceb 1instagramm ico

Sag's Deinen Freunden!