Antik-Gartenmöbel sind voll im Trend und nachhaltig

Draußen schmeckt es einfach besser. Dieser antike Tisch aus Eisen lässt sich wunderbar mit verschiedensten Accessoires kombinieren.

Antik Gartenmöbel:
Draußen lebt es sich schöner

01.05.2018 | Vanessa Ast

Der Winter war lang und hart. Umso mehr freuen wir uns jetzt über die ersten wärmenden Sonnenstrahlen. Frühlings-Erwachen. Weil’s einfach schöner ist, findet das Leben wieder vermehrt draußen statt. Da werden nicht nur die luftigen Klamotten aus dem Schrank geholt, die Outdoor-Möbel haben auch wieder Saison. Hier liegen vermehrt antike Gartenmöbel aus Eisen im Trend. Diese sind nicht nur robust und nahezu unverwüstlich. Sie bestechen vor allen Dingen durch ihr individuelles Design, die hochwertige Verarbeitung und Einzigartigkeit im Look. Außerdem lassen sie sich perfekt mit anderen Stilen und Materialien kombinieren.

2018 ist beispielsweise das Motto „Botanischer Garten“ angesagt – wie gemacht für gemütliche Bänke im Biedermeierstil, handgeschmiedete Blumenständer oder liebevoll verzierte Tische und Stühle sowie antike Hocker.

Sie wollen Ihrem Außenbereich auch das gewisse antike Etwas verleihen? Wir beraten Sie gerne in Sachen Stilkunde oder zeigen Ihnen die Britsch-Lieblingsstücke für Garten und Balkon. Anruf oder E-Mail genügt.

gartenmoebel  gartenmoebel

Kuscheln zur blauen Stunde: Diese gusseiserne Bank (um 1860) sieht nicht nur stylish aus, sie ist auch total bequem.

Telefon mail 1 faceb 1instagramm ico

Sag's Deinen Freunden!